↑ Zurück zu Asics

Asics Gel Excel 33

Ich habe mich um den Test dieses Schuhs beworben und bin dann auch Tester geworden. Ich musste in diesem Zusammenhang viele Fragen beantworten – dafür war der Schuh umsonst. Sonst handele ich nach der Devise: Einem geschenktem Gaul guckt man nicht ins Maul. Aber bei diesem Schuh hat Asics die Erwartungen hoch gesteckt: leicht, schnell, natürlich.

Der Schuh ist aber aus meiner Sicht zu schwer und zu komfortabel. Er ist nicht gestützt; ich komme mir vor wie in einem leichten Asics Nimbus. Nach nun 162,5 km entsorge ich den Schuh. Er macht beim Laufen einfach keinen Spass.

FAZIT

Ein Schuh für schwerere Läufer (ich wiege rd. 75 kg). Für mich zu komfortabel, es geht ein bisschen das Gefühl für den Untergrund verloren. Also ein Schuh für Leute, die mal ein wenig Natural Running erleben wollen, aber auf den Komfort eines Nimbus nicht verzichten wollen. Aber seine Traktion auf winterlichem Untergrund ist besser als erwartet. Kein Vergleich zu dem Schlechtesten in meiner Sammlung: einen meiner Lieblingsschuhe, dem Saucony Progrid Kinvara 2.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>