↑ Zurück zu Nike

Nike Flyknit Racer

Ich bin den Nike nun zum ersten Mal in einem Volkslauf gelaufen. Er ist komfortabel. Aber leider bietet er aus meiner Sicht nicht genügend Halt, so dass ich bei längeren Distanzen sicherlich ein wenig eine gewisse Unterstützung vermissen würde. Hier bietet aus meiner Sicht der Adidas Adizero Adios 2 mehr.

Für mich ist dieser Schuh in der Passform ein wenig zu weit geschnitten und auch in der Ferse passt er nicht wie angegossen. Ich werde ihn nun laufen und hoffen, dass sich noch eine Beziehung zwischen dem Schuh und mir entwickeln wird.

Er scheint trotz des sehr geringen Gewichts sehr haltbar. Trotzdem habe ich das Gefühl, dass ich mich hier zu einem Kauf verleiten ließ, der sich mehr oder weniger für mich als Fehlkauf herausstellen wird.

Aber ich bin ja erst ein wenig mehr als 6 Kilometer mit diesem außergewöhnlichen Schuh gelaufen, so dass dieser erste Eindruck in Folge sicherlich noch überarbeitet wird.

VORLÄUFIGES FAZIT

Für Läufer mit ein wenig breiterem Neutralfuß ist dies sicherlich ein interessanter Wettkampfschuh. Für mich scheint er aufgrund meines schmalen Fußes eher ungeeignet zu sein.

2 Kommentare

  1. Christian

    Hallo,

    gibt es schon weitere Erfahrungen zu dem Flyknit Racer von Nike?
    Bin nämlich auch am Überlegen ob ich mir diesen Schuh holen werde, gibt es zur Zeit beim RP für 80€. Wie schaut es mit der Haltbarkeit des Schuhes aus?

    Vielen Dank und sportliche Grüße

    Christian

    1. magludi

      Ich habe mir diesen Schuh für den Wettkampf gekauft. Ich habe schmale Füsse und der Schuh bot mir nicht die gewünschte Führung. Ich habe ihn daher nach kurzem Einsatz ersetzt und kann über die Haltbarkeit nichts sagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>