Monatliches Archiv: April 2011

Apr 14

Auf auf ihr Läufersleut!

Es ist schon merkwürdig, warum man sich freiwillig Wettkämpfen aussetzt. Gut: ich habe früher als Leistungssport Schwimmen betrieben. Aber da schwamm ich ja für eine gute Platzierung. Beim Laufen bin ich weit von einer guten Platzierung entfernt. Da laufe ich in der Gemeinschaft gegen mich selbst. Man ordnet sich schon beim Start in eine Gruppe …

Weiter lesen »

Apr 11

Uno espresso doppio, per favore!

Ich habe mich wahnsinnig auf das Trainingswochenende gefreut: Spartenleiter und Sportskanonen leiteten uns an. In sengender Hitze schwangen wir unser Laufbein durch kilometerlange Obstplantagen und Weinberge. Bergläufe in schattigen Wäldern boten trotz der nie enden wollenden Steigungen dann den lang ersehnten Schutz vor der Sonne. Das Training war eine Kombination aus früh morgendlicher Gymnastik, vormittäglichem …

Weiter lesen »

Apr 05

One step beyond!

Ich las gerade einen Artikel über die optimale Schrittlänge: gespannt verfolgte ich den Ausführungen des Autors. Als Kopfmensch ertrug ich die nichtssagenden, allgemeingültigen Aussagen und wartete gespannt auf eine Formel oder zumindest eine Tabelle, die mir hilft, auf Basis meines läuferischen Könnens, meiner Beinlänge und vielleicht der Laufrichtung (siehe „Im Supermarkt immer gegen den Uhrzeigersinn.“) …

Weiter lesen »