Monatliches Archiv: Januar 2011

Jan 30

Skilanglauf. Eine Alternative?

Gestern Nachmittag bin ich zum ersten Mal zum Skilanglauf betrieben. Im Vorfeld sah ich mich schon als aufkommenden Star der Langlaufszene. Meine Kondition durch langjähriges Laufen gestählt und jedem Skilangläufer überlegen. Ich freute mich auf mein erstes Training, zumal sich gleich drei Frauen mit angemeldet hatten. Chancen über Chancen um zu beweisen, dass eigentlich nur …

Weiter lesen »

Jan 29

Familie krank! Und nun?

Jetzt ist meine ganze Familie (Freundin, Sohn und Tochter) krank. Die liegen nun mit Fieber und Husten im Bett und wollen rund um die Uhr bedient werden. Das widerspricht aber meiner Trainingsplanung. Ich konnte wegen dieses Gekeuches nicht schlafen und bin gleich um 04:45 für fast zwei Stunden laufen gewesen. So habe ich meine Trainingseinheit …

Weiter lesen »

Jan 28

Ziellos durch den Winter!

Heute habe ich meine üblichen 1,5 Stunden am Freitag absolviert. Am Ende habe ich einen kurzen Stopp bei meinem Fahrrad- und Langlauf-Händler gemacht. Kurz die Uhr angehalten; jedenfalls versucht. Die Taste links unter streikt, versaut meine Zeit. Dann klappt es doch. Auf ein Neues… Kaum zu Hause angekommen das gleiche Spiel: die Taste links streikt. …

Weiter lesen »

Jan 26

Motivationsfaktoren im Winter?

Ich stehe in der Woche üblicherweise um fünf Uhr auf, um Laufen zu gehen. Da schläft mein Gehirn noch: Gründe, um nicht Laufen zu gehen, kann der sonst denkende Teil meines Körpers noch nicht identifizieren und somit auch nicht überzeugend formulieren. Aber nach so rund zwanzig Minuten wacht auch nach noch so kurzen Schlafperioden dieser …

Weiter lesen »

Jan 24

Hallo Welt!

Jetzt ist es mir doch passiert. Michael schreibt einen Blog, obwohl er der Welt eigentlich nichts Weltbewegendes mitzuteilen hat. Aber vielleicht hilft diese unvoreingenommene Sicht, Laufstrecken, Ausrüstung und andere Dinge ohne den sonst üblichen Stress des Einordnens und Bewertens kennenzulernen. Ich wollte eigentlich nicht meine Gedanken mit der Öffentlichkeit teilen. Warum sollte ich wildfremde Menschen …

Weiter lesen »